Handballsport

Emotionen, Spannung, Schnelligkeit, Kraft, Kampf und Leidenschaft sind Attribute die unsere Sportart so attraktiv und einzigartig machen.

Handball von klein bis groß

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Mannschaften, die Ergebnisse und Tabellen der aktuellen Saison 2017/2018. Derzeit besteht der TVO aus vier aktiven Herrenmannschaften sowie acht Jugendmannschaften, die in allen Altersklassen vertreten sind.

Vergangen ist nicht vergessen!

Werfen Sie doch einen Blick in die vorherigen Hallenzeitungen der aktuellen Saison, sowie die Saisonhefte der vergangenen Spielzeiten.

Unsere Neuzugänge für die Saison 2018/2019

Hellfire-Cheerleader

Im Jahre 2009 gegründet sind die Mädels fester Bestandteil der Spiele unserer 1. Herrenmannschaft. Durch verschiedenste Auftritte konnten die Hellfire-Cheerleader auch schon eine Menge Erfahrung außerhalb der Handballhalle sammeln.

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Die Ergebnisse unseres JuniorTEAMs und unserer 3. Mannschaft

12 September, 2018

JT TSG Friesenheim 3 - TV Offenbach 2 31:27 (15:15)
Zweites Spiel, zweite knappe Niederlage für unser JuniorTEAM. Nach dem 3:0-Rückstand in der Anfangsphase kam der TVO über das 4:4 (9.) sogar zum 6:7-Führungstreffer. Daraufhin entwickelte sich eine knappe Partie, in der keine der Mannschaften vorlegen konnte. So ging es mit 15:15 in die Kabinen und man war gewillt, mit dem schnellen Spiel aus der Abwehr heraus, weiter Druck auf die abgezockten Friesenheimer zu machen. Das klappte bis zur 20:21-Führung für den TVO auch ganz gut, dann blieb man vier Minuten ohne eigenes Tor. In der 53. Minute konnten die Gastgeber gar auf 28:23 erhöhen. Der TVO kam zwar noch mal auf 28:26 (56.) heran, konnte aber nicht weiter verkürzen.
(Daniel Meyer)

M3 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2 - TV Offenbach 3 23:26 (11:13)

B TV Offenbach - TS Rodalben 34:30 (15:15)

12 September, 2018

Am Samstagabend empfang die B-Jugend vom TVO die TS Rodalben. Beide Teams hatten nicht den kompletten Kader zur Verfügung. Die TSR erwischte den besseren Start in die Partie und konnte sich mit 3:7 absetzen. Im Angriff ließ man zu Beginn einige Chancen liegen und es schienen ein bisschen die Ideen zu fehlen, weshalb viele Tore aus dem Rückraum erzielt wurden. Bis zur Pause konnten sich unsere Jungs wieder zu einem Unentschieden heran arbeiten. Die verletzten Spieler auf der Tribüne merkten, dass ihr Team dran ist, aber Unterstützung gut gebrauchen kann. Wenn dies schon nicht aktiv möglich war, wurden zur zweite Halbzeit die Trommeln ausgepackt. Somit konnten die Trommler den lautstarken weiblichen Fans der Gäste Paroli bieten. Für die Spieler des TVO war dies noch mal ein Motivationsschub. Die Gäste hatten wieder den besseren Start, aber wir blieben dran und konnten in der 31. Spielminute dank einer besseren Abwehr und guter Torhüterleistung erstmals in Führung gehen. Wenig später musste ein Führungsspieler der TSR wegen einer Disqualifikation, die für alle schwer nachvollziehbar war, vom Spielfeld. Das Spiel wurde immer hektischer und keine Mannschaft konnte sich absetzen. In der 40. Spielminute gelang dem TVO die erste Zwei-Tore-Führung. Jetzt war der Knoten geplatzt und in der Schlussphase konnte man sich durch ein paar schnelle Tore absetzen. Leider verletzte sich in diese Phase noch ein weiterer unserer Spieler. Gute Besserung an ihn und Glückwunsch an das ganze Team für eine geschlossene Leistung.
(Michaela Lutz-Guldi)

C2 TV Offenbach 2 - HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2 41:19 (22:8)

12 September, 2018

Um allen Spielern entsprechende Spielanteile zu ermöglichen, wurde eine 2. Mannschaft in der Bezirksliga
gemeldet, hier traf man auf die Jungs der HSG Lingenfeld/Schwegenheim. Unsere Jungs gingen genauso wie zuvor die C1 in ihr erstes Heimspiel und zeigte ebenfalls eine klasse Leistung. Schnell ging man in Führung und so stand es bereits nach sechs Minuten 6:0 für uns. Man ließ dem Gegner keine Chance und ging mit einer deutlichen 22:8-Führung in die Halbzeitpause. Wer allerdings glaubte das unsere Jungs es in der zweiten Halbzeit nun etwas ruhiger angehen lassen würde, der irrte. Es wurde genauso konsequent gespielt wie im ersten Durchgang und so konnte sich der TVO mit einem mehr als verdienten 41:19 Sieg belohnen. Dass sich fast jeder Spieler in die Torschützenliste eintragen konnte, zeigt welch tolle Mannschaftleistung das war. Ein großes Dankeschön auch an Julien und Finn von der D1.
Für die C2 im Einsatz waren: Leo, Matteo, Lars, Yannik, Julien, Jonas, Finn, Lukas, Julius, Julian und Abinesh.
(Jeannette Hilzendegen)

C TV Offenbach - TSG Friesenheim 34:33 (16:16)

12 September, 2018

Die C1 hatte zu Ihrem erstem Heimspiel gleich die TSG Friesenheim zu Gast. Traf man in der Pfalzligaqualifikation noch auf die 2. Mannschaft von Friesenheim, so musste man sich nun mit der 1. Mannschaft messen. Aufgrund der Tatsache, dass Friesenheim die Oberligaqualifikation knapp verpasste, wussten unsere Jungs, dass es ein schweres Spiel gegen einen hochklassigen Gegner werden würde.
Und es wurde ein wahnsinnig spannendes und nervenaufreibendes Spiel. Keine Mannschaft konnte sich zu irgendeinem Zeitpunkt absetzen und so wechselte die Führung ständig hin und her. Mit einem 16:16 ging es in die Halbzeitpause. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie unbedingt gewinnen wollten. Unsere Jungs gaben alles, kämpften füreinander, halfen aus und jeder spielte am Rande der Erschöpfung. Fünf Minuten vor Schluss führten wir 32:30, doch durch eine unglückliche Abwehraktion, der daraus resultierenden Zwei-Minuten-Strafe und dem erfolgreich verwandelten Siebenmeter kamen die Gäste wieder ran und konnten sogar ausgleichen. Aber wir ließen uns nicht entmutigen und konnten eine Minute vor Ende wieder mit 34:33 in Führung gehen. Jetzt hieß es Ruhe bewahren. Allen war klar, dass es der letzte Angriff der Gäste sein würde. Die wollten zumindest einen Punkt mitnehmen und nahmen noch eine Auszeit. Doch unsere Jungs hielten den Sieg fest und belohnten sich so für ihr tolles Spiel. Alle Zuschauer waren sich einig, dass das ein Pfalzligaspiel mit Oberligacharakter war. Jungs wir sind alle total stolz auf euch, ihr habt super als Mannschaft gekämpft und gewonnen.
(Jeannette Hilzendegen)

D2 TV Offenbach 2 - TS Rodalben 2 15:36 (8:20)

12 September, 2018

In unserem ersten Heimspiel der Saison trafen wir auf die TS Rodalben, einen der stärksten Gegner unserer Liga. Die körperliche und spielerische Überlegenheit von Rodalben machte sich direkt von Beginn an bemerkbar, so lagen wir schon früh deutlich mit 3:10 in Rückstand. Sowohl in der Abwehr, als auch im Angriff konnten wir gegen die robusten Gegenspieler wenig ausrichten. Nach der Halbzeit hieß das Motto wieder Spaß am Spiel zu finden und den Spielstand auszublenden. Wie besprochen ließ sich das Team nicht hängen und sorgte durch tolle Zusammenspiele und Einzelleistungen für einige Erfolgserlebnisse. Insgesamt waren wir in diesem Spiel chancenlos, aber auch solche Spiele gehören zum Handball dazu.
(Philipp Serr)

D TV Offenbach - TSG Haßloch 21:16 (13:8)

12 September, 2018

Erster Spiel - erster Sieg in der Pfalzliga! 
Noch beim Aufwärmen war Anna und den Jungs die Nervosität vor der ersten Pfalzliga-Partie der Saison 2018/2019 deutlich ins Gesicht geschrieben. Beim Spielbeginn war davon aber nichts mehr zu sehen. Unsere D-Jugend war besonders in der Abwehr sehr aufmerksam und störte die Haßlocher Angreifer schon sehr früh. Damit konnten wir uns viele Bälle erkämpfen, gewohnt schnell das Spielfeld überbrücken und meist erfolgreich abschließen. Ehe sich Haßloch versah, lagen wir mit 10:3 in Führung. Wir waren mit viel Sicherheit und Selbstvertrauen im Spiel und konnten viele schöne Aktionen zeigen. Haßloch gab aber zu keinem Zeitpunkt auf und war immer gefährlich. Als wir uns fünf Minuten vor der Halbzeitpause zwei Fehlwürfe leisteten konnte Haßloch prompt zum 13:8-Halbzeitstand verkürzen. 
In der zweiten Spielhälfte deckte nun auch Haßloch deutlich aggressiver und es entwickelte sich ein umkämpftes, aber immer faires Spiel, bei dem beide Teams alles gaben. Wir verteidigten unseren Vorsprung bravourös und hatten meist Ball und Gegner unter Kontrolle. Nur 16 Gegentore in 40 Spielminuten - das spricht für die tolle Abwehrleistung von Anna und den Jungs an diesem Tag. Eine tolle Leistung zum Saisonstart!
(Heiko Pabst)

E2 TV Wörth 2 - TV Offenbach 2 21:26 (8:9)

12 September, 2018

Beim Spiel Drei gegen Drei war die Partie ausgeglichen. Wir hatten den besseren Start, aber der TV Wörth konnte wieder aufholen und dann bis zum Wechsel das Spiel offen gestalten. In der zweiten Hälfte beim Spiel Sechs gegen Sechs konnten wir uns wieder etwas absetzen, aber der Gast kam wieder heran, konnte aber nicht mehr ausgleichen. Wir hatten mit der neu zusammenspielenden Mannschaft eine gute Abwehrleistung erzielt und konnten uns dann noch mit geschickten Pässen absetzen und so den ersten Saisonsieg einfahren.
Am Sonntag waren wir beim alljährlichen Turnier in Wörth und konnten einen vierten Platz erreichen. In der Gruppenphase mussten wir nur gegen den TV Wörth den Kürzeren ziehen. Bei den Platzierungsspielen waren wir mit unserem kleinen Kader etwas müde. Wir kamen nur noch mit Einzelaktionen zum Torerfolg und waren bei der Manndeckung immer einen Schritt zu langsam. So konnten unsere Gegner einfache Tore erziehlen.
(Volker Schwarzweller)

Der Spielplan fürs Wochenende: ​​​​​​​

04 September, 2018

Samstag, 8.9.
14.45 Uhr E2 TV Wörth 2 - TV Offenbach 2
15.30 Uhr C TV Offenbach - TSG Friesenheim
17.00 Uhr C2 TV Offenbach 2 - HSG Lingenfeld/Schwegenheim 2
18.00 Uhr JT TSG Friesenheim 3 - TV Offenbach 2
18.30 Uhr B TV Offenbach - TS Rodalben

Sonntag, 9.9.
10.00 Uhr D TV Offenbach - TSG Haßloch
11.30 Uhr D2 TV Offenbach 2 - TS Rodalben 2
18.30 Uhr M3 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2 - TV Offenbach 3
(Daniel Meyer)

Seite 9 von 56

Kommende Spiele

Keine Termine

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31

Sponsoren

  

 



              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.