Tischtennis

Das schnellste Rückschlagspiel der Welt, auf Distanzen von weniger als 3 Metern rast der Ball mit 150 km/h hin und zurück. Tischtennis verbindet hohes Reaktionsvermögen mit Ausdauer und Körperbeherrschung.

Saison 2017/2018

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Mannschaften der Abteilung Tischtennis, sowie die Trainingszeiten und Tabellen.

Jugendbereich

"Alle Tische sind im Schülerbereich von begeisterten Spielern besetzt!"

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Ein Urgestein ...

11 Dezember, 2017
Der Jubilar bei der Ehrung 2016 mit Abt.leiter H.Weber und Vorstandsmitglied R. Birkmeyer ...

... des Offenbacher und des Pfälzer Tischtennis wird 65:

Fritz    G E N S H E I M E R

Fritz ist aus der Offenbacher TT-Abteilung nicht wegzudenken. Durchgehend seit 1985 ist er als Spieler, Mannschaftsführer, Seniorenbeauftragter, Radtouristik- und Wanderwart, Spielleiter und Organisator für seinen geliebten TT-Sport unterwegs.

Als TT-Funktionär (Kreisspielleiter des Kreises Süd im PTTV) setzt er sich seit 2015 ein und hilft - obwohl schon lange zurückgetreten - regelmäßig in der Ersten aus. So ganz nebenher engagiert er sich ehrenamtlich im MGH und ist dort der "Herr über alle Listen", wobei ihm ganz sicher sein Talent zum Organisieren zugute kommt.

Im MGH im Dienst verbringt er am  Dienstagmorgen seinen Geburtstag und nimmt natürlich die besten Glückwünsche entgegen (Tel. 06348-615246).

Lieber Fritz, die TT-ler des TVO  bedanken sich bei Dir für Deinen Einsatz in ihrer Abteilung. Ohne Leute wie Dich gäbe es kein Vereinsleben. Du bist eine tragende  Säule.

 

!!!   H E R Z L I C H E N    G L Ü C K W U N S C H   !!!

Vereinsmeisterschaften: Martin Rapp, zum Dritten ...

14 November, 2017

Der Alte und der Neue: Martin Rapp (TVO 1) bei der Siegerehrung mit Sportwart Fritz Gensheimer 

 

... Selten verliefen Vereinsmeisterschaften der TT-Abteilung so spannend wie am vergangenen Sonntag. Vier Spieler handelten sich lediglich eine Niederlage ein, sodass letztendlich nur das Satzverhältnis zu Gunsten von

Martin Rapp (TVO 1),

der jetzt zum dritten Mal in Folge brillierte,

entschieden hat.

         Mit leider nur 7 Teilnehmern fanden die diesjährigen TT-Vereinsmeisterschaften statt.
Die Frage, ob in Gruppen oder jeder gegen jeden gespielt werden soll, war gleich beantwortet. Im ersten Durchgang spielte der Kleinste gegen den Schwersten. Sieg für den Kleinsten.
Aber davon ließ sich der Schwerste nicht beeindrucken. Nach weiteren 5 Durchgängen hatten Martin (der Schwerste), Thomas und Christoph (der Kleinste) alle 4:1 Spiele. Jetzt kam die Entscheidung.

Martin gab gegen Patrick einen Satz ab. Dadurch wäre Thomas Veriensmeister, wenn - ja wenn er gegen Christoph 3:0 gewinnen würde. Aber unser Kleinster kämpfte wie ein Löwe und nahm Thomas einen Satz ab.
Damit war die Entscheidung gefallen - Martin wurde zum 3. in Folge Vereinmeister, vor Thomas und Christoph ---- Gratulation.

Bei der Spielanalyse eines Teilnehmers wurde sogar ein Stahlschrank einbezogen...

Toll auch die Teilnahme von den zwei Mädels Alice und Susanne. Da könnten sich manche Spieler, besonders der 3. + 4. Mannschaft, mal ein Beispiel nehmen. Die Doppelkonkurrenz gewannen Arndt und Patrick

(f.d..R.i.S.d.P.: Sportwart Fritz Gensheimer)

Das Feld der Teilnehmer ...

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sponsoren

Hier könnte Ihre Werbung stehen!