Tischtennis

Das schnellste Rückschlagspiel der Welt, auf Distanzen von weniger als 3 Metern rast der Ball mit 150 km/h hin und zurück. Tischtennis verbindet hohes Reaktionsvermögen mit Ausdauer und Körperbeherrschung.

Saison 2017/2018

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Mannschaften der Abteilung Tischtennis, sowie die Trainingszeiten und Tabellen.

Jugendbereich

"Alle Tische sind im Schülerbereich von begeisterten Spielern besetzt!"

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Ergebnisse vom Wochenende

22 September, 2020

Spielberichte vom zweiten Spieltag

TTC Speyer : TV Offenbach     5:7

Einen knappen 7:5 Sieg erzielte der TVO beim Auswärtsspiel in Speyer.

Zu Beginn sah es allerdings nicht danach aus. Nach zwei 0:3 Niederlagen von Peter Stengel und Thomas Steinert musste sich auch Thomas Burkhardt nach fünf Sätzen geschlagen geben und so stand es nach kurzer Zeit bereits 0:3.

Die Wende leitete Jürgen Stegner mit seinem Fünfsatz-Erfolg ein und die Mannschaft begann sich langsam an die Gegebenheiten der Halle und die vorgeschriebenen Hygienevorrschriften zu gewöhnen. Trotzdem musste im Anschluss Christoph Leibach nach einem knappen 2:3 den Punkt seinem Gegner überlassen. Patrick Kogler hatte dagegen wenig Probleme und gewann sein Spiel mit 3:0. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 2:4 aus Sicht des TVO.

Peter Stengel startete mit einem 3:0 und stellte auf 3:4. Nachdem Thomas Steinert auch in seinem zweiten Spiel chancenlos blieb begann die Aufholjagd der Offenbacher. Nach drei Siegen in jeweils 4 Sätzen punkteten Stegner, Burkhardt und Leibach zur erstmaligen Führung an diesem Abend. Nun lag der Matchball bei Patrick Kogler der entschied ob man mit einem oder zwei Punkten nach Hause fahren würde. In einem spannenden Fünfsatzkrimi behielt er am Ende die Oberhand und machte den Auswärtssieg perfekt.

(Patrick Kogler)

TSV Kandel 3 : TV Offenbach 2     6:6 

Ein glückliches Unentschieden holte unsere Zweite in Kandel. Wie bei der ersten Mannschaft sah eigentlich alles nach einer Niederlage aus. Am Ende konnte sich die Mannschaft aber fangen und noch einen Punkt mit nach Offenbach nehmen. Mann des abends war wieder einmal Karl-Heinz Hartmann der beide Punkte holen konnte und die damalige Ablösesumme mehr als rausgeholt hat. Auch Florian konnte wieder Punkten und mit einem Einzelsieg im Gepäck in seinen Geburtstag reinfeiern. Alles Gute! Nächste Woche geht es gegen den Tabellenführer aus Wörth. 

TV Offenbach 3 : SV Heuchelheim-Klingen 2             3 : 9

(Christoph Leibach)

 

 

 

Corona-Radtour 2020

27 July, 2020

Wörth >> Lauterbourg >> Kandel  >> Offenbach - eine flotte Tour mit vielen Einkehrmöglichkeiten.

Nach der vermummten Bahnfahrt (Maskenpflicht) bis Wörth ging´s sofort los an den Rhein. Nach kurzer Strecke über den Damm und auf oder hinter diesem bis zur Lautermuschel. Dort wurde die erste Pause (2. Frühstück) eingelegt.
Auf dem Pamina-Radweg weiter bis Lauterbourg. Ab da ein kurzes Stück durch Frankreich bis zur Lauterbrücke in Scheibenhard bzw. Scheibenhardt.
Nach einer weiteren Pause vorbei an der Bienwaldmühle, leider auch auf einer Landstraße mit PKW-Verkehr, bis zum Naturfreundehaus Kandel. Nach 42 km hatten alle Hunger und bei schönstem Wetter war der Biergartenaufenthalt super gemütlich.
Frisch gestärkt dann die letzte Teilstrecke über Hayna, Herxheim und Mörlheim wo sich Hans in Richtung Landau verabschiedete nach Offenbach zurück.
Auch ohne Übernachtung wie die letzten Jahre eine gemütliche und lustige Tour der TT-Abteilung über 64 Kilometer.

Erste Lockerungen beim TT

14 March, 2020

Hallo liebe Tischtennisfreunde,

ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Euch.

Die gute Nachricht ist, dass wir ab Mittwoch, den 10.06.2020 wieder in der Turn- und Festhalle trainieren können. Dies allerdings unter Beachtung des Hygienekonzeptes, dass ich Euch in der Folge noch erläutern werde.

Die schlechte Nachricht ist, dass die Schulturnhalle bis auf weiteres nicht zur Verfügung steht. Wegen des Schulhygienegesetzes wird die Turnhalle auch für den Unterricht benötigt. Erst wenn die Durchführung des Unterrichtes wieder uneingeschränkt möglich ist, werden wir da eine Chance haben. Wie sich das auf den Rundenbeginn nach den Ferien auswirkt (Stichwort: Heimspiele ?) kann derzeit noch nicht abgesehen werden.

Die Trainingstermine montags und freitags entfallen also auf unbestimmte Zeit.

In der Turn- und Festhalle ist das Training unter Beachtung des Hygienekonzeptes auch nur eingeschränkt möglich. Da die Spielboxen mindestens 10 X 5 Meter groß sein müssen und jeweils nur 2 Personen in der Box sein dürfen, können bei 4 möglichen Tischen also nur 8 Leute gleichzeitig trainieren. Doppel darf nicht gespielt werden ! In der Halle dürfen dann auch nur diese 8 Personen sein. Die Sportler sollen möglichst bereits in Sportkleidung kommen, so dass nur noch ein Schuhwechsel nötig ist.

Umkleidekabinen, Toiletten und Nassräume können zwar genutzt werden, aber nur einzeln !

Für den Trainingsbetrieb sind folgende Vorgaben zu beachten und einzuhalten:    

  1. Beim Betreten und Verlassen der Halle ist ein Mundschutz zu tragen. Dieser kann zum Spiel natürlich abgenommen werden.
  2. Vor dem Eintritt in die Halle sind die Hände zu desinfizieren oder mit Seife gründlich zu waschen.
  3. Die Halle ist durch den Bühneneingang zu betreten und durch den Seitenausgang in der Halle zu verlassen. Begegnungsverkehr ist beim Ein- oder Austritt möglichst zu vermeiden.
  4. Es darf nur Einzel gespielt werden, auf den Seitenwechsel sollte verzichtet werden. Wenn doch, dann sollte im Uhrzeigersinn gewechselt werden.
  5. Auf den Tischen sollten die Hände nicht trocken gewischt werden. Bitte ausschließlich eigenes Handtuch benutzen.
  6. Jeder Spieler hat seinen eigenen Ball. Wenn der eigene Ball beim Gegner oder in der Nachbarbox liegt, soll der Ball selbst geholt werden, bzw. kann er vom Gegner zurückgekickt werden. Es dürfen nur 2 Bälle pro Box benutzt werden !
  7. Vor dem Wechsel der Trainingspaarungen müssen die Tische an den Kontaktflächen (Oberfläche und Rahmen) gereinigt werden. Hier bitte nur fettlösenden Haushaltsreiniger und kein Desinfektionsmittel verwenden !
  8. Die Halle sollte möglichst zwischen den Wechseln 10 Minuten gelüftet werden.

Ich bitte Euch die Maßgaben einzuhalten um nicht die geringen Trainingsmöglichkeiten die jetzt noch geblieben sind, zu gefährden !

Um jedem die Möglichkeit zu geben etwas zu trainieren, müssen wir das Erwachsenentraining in 2 Gruppen aufteilen. Gruppe 1 von 19 Uhr bis 20:20 Uhr, Gruppe 2 von 20:30 Uhr bis „Open End“.

Die Trainingszeiten sind bei mir bis spätestens dienstags, 20 Uhr zwecks Koordination anzumelden !  O h n e  A n m e l d u n g  k e i n  T r a i n i n g !  Ich hoffe da bei Euch auf Fairness und Flexibilität !!

Bleibt zu hoffen, dass sich das Ganze in Kürze wieder normalisiert. Aber bis dahin müssen wir uns halt an die derzeitige Situation anpassen und das Beste daraus machen.

LG,

Hermann, Abteilungsleiter 

Auf zur 11. Radtour der TT- Abteilung - irgendwann ...

27 May, 2019

Die TT Radtour ist abgesagt !!

 

Liebe Tischtennis Freunde,

Am So + Mo  17.+18. Mai 2020 wollen wir wieder eine Radtour unternehmen. Dieses Mal geht es in den nördlichen Schwarzwald.

Anreise mit der Bahn nach Eutingen, nach wenigen Kilometern sind wir schon im schönen Nagoldtal. Diesem folgen wir bis Pforzheim wo wir übernachten.

Am zweiten Tag über Königsbach-Stein und Weingarten zur Fähre Leimersheim und über Kandel nach Hause.

An beiden Tagen beträgt die Strecke ca. 60 km mit wenigen kleinen Steigungen.

Zur Auswahl stehen Einzel und Doppelzimmer.

Die Teilnehmerzahl beträgt max. 6 Personen.

Anmeldeschluß (mit Zimmerwunsch) ist am 29. Februar 2020

Gruß

Fritz 

Sponsoren

  

 



              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.