Aktuell

TVO 1: Gar nicht mal so schlecht …

06 November, 2018

… war der Auftritt unserer Ersten im Spiel gegen den Tabellendritten TTV Otterstadt. Wieder ohne die beiden"Thomasse" (Thomas Steinert und Burckhardt angetreten, waren aber drei Einzel- und ein Doppelsieg insgesamt zu wenig. Ersatz spielten Hugo Messemer und Christoph Leibach aus der Zweiten.

Gar nicht sooo schlecht ...

Leider konnte der TVO nur eins der drei Doppelspiele gewinnen. Harry Krapp mit Martin Rapp zeigten in ihrem Doppel nach einem 0:2-Satzrückstand eine Superleistung und konnten das Spiel noch mit 3:2 für sich entscheiden. Überflieger des Abends war Peter Stengel, der beide Einzelspiele im vorderen Paarkreuz gewann. Respekt! Die "Mitte" mit Martin Rapp und Patrik Kogler konnten leider keine Punkte beitragen. Im hinteren Paarkreuz holte Hugo Messemer noch einen Punkt. Christoph Leibach dürfte zum ersten mal Bezirksligaluft schnuppern. Er unterlag aber dem Gegner klar mit 0:3 Sätzen.

Ein 4:9-Ergebnis mit vielen tollen Ballwechseln und Spielen, aber teilweise auch sehr klaren Niederlagen für den TVO.

Nächsten Freitag hat der TVO wiederholt ein Heimspiel und muss gegen die Mannschaft aus Germersheim antreten. Die Germersheimer belegen zur Zeit den 8. Platz in der Bezirksliga. Ist bei diesem Spiel ein Punkt gegen den Abstieg für den TVO drin?

MF Martin Rapp

 

Die letzten Spiele der Vorrunde:

Fr. 23.11.2018 20:00   (1)   50 TV Offenbach-Queich TTC Germersheim III         
Sa. 01.12.2018 19:00   (1)   57 SV Landau West TV Offenbach-Queich         
Fr. 07.12.2018 20:00   (1)   61 TV Offenbach-Queich TSG Haßloch 

 

TVO 2: Zeitweise dramatisch ...

13 November, 2018

 ...verlief die Partie unserer Zweiten gegen den TV Wörth 3 in der Grundschulsporthalle. Sie endete mit einem insgesamt glücklichen Remis für die Wörther, die im gesamten Verlauf einem Rückstand hinterher laufen mussten.

Nach den Eingangsdoppeln führten die Einheimischen mit 2:1, Hugo und Fritz sowie Wolfgang und "Jim" gewannen jeweils souverän mit 3:0. In den Einzeln der ersten Runde blieben Dieter, Hugo und Wolfgang siegreich und es stand 5:4.

Der zweite Durchgang musste die Entscheidung bringen. Dieter und Christoph wurden ihrer Favoritenrolle wieder einmal gerecht, es stand 7:5 und der Heimsieg war zum Greifen nahe. Leider mussten Fritz und Wolfgang ihre Spiele abgeben: Spielstand jetzt 7:7. Das letzte Einzel musste eine Vorentscheidung bringen. Hier waren die Wörther die

Hochverdientes Remis ...

Glücklicheren, weil Gerhard "Jim" Imhoff gegen seinen unkonventionell spielenden Gegner nur wenige Mittel fand und im 5. Satz unterlag. Souverän war dann der Auftritt unseres Spitzendoppels Ruf/Leibach, dass das hochverdiente 8:8 Unentschieden erspielte.

Schade nur, dass Krajewski als Schiedsrichter durch sein absichtlich falsches Zählen in zwei Spielen versuchte, unsportlich auf die Begegnung Einfluss zu nehmen.

Die Offenbacher, aufgelaufen mit fünf "Über Sechzigern", zeigten gegen die in Bestbesetzung angetretenen, jungen Wörther insgesamt eine gute Leistung und liegen mit jetzt 10:6 Punkten weiterhin auf dem 4. Tabellenplatz. Nun wartet das Derby mit Herxheim.

Es spielten:

Dieter Ruf 2,5, Hugo Messemer 1,5, Christoph Leibach 1,5, Fritz Gensheimer 0,5, Wolfgang Heckmann 1,5, Neu-Sechziger Gerhard "Jim" Imhoff 0,5  

 

  Die letzten Spiele in der Vorrunde:

 
Sa. 01.12.2018 19:00   (1)   59 TTC Herxheim III TV Offenbach-Queich II         
Sa. 08.12.2018 19:00   (1)   65 TV Offenbach-Queich II FVP Maximiliansau II 
                   
              

 

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Sponsoren

  

 



              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.