TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

arrow
arrow
arrow
arrow

News

Spannendes Finale des Kinder-Leichtathletik-Cups

25 November, 2016

Einen spannenden Wettkampf gab es beim diesjährigen KiLa-Cup-Finale in der Kaiserslauterer Barbarossahalle. Die jeweils 3 besten Mannschaften aus den Bezirken Südpfalz, Westpfalz und Vorderpfalz qualifizierten sich in diversen  Veranstaltungen für das Finale der besten pfälzischen Mannschaften. Mit dabei die Jüngsten des TV Offenbach, die TVO Speedy`s,  die sich in der Altersklasse U8 qualifiziert haben.
Hoch motiviert kämpften sie unter den besten pfälzischen Mannschaften in den Disziplinen Beidarmiges Stoßen, Einbein-Hüpfer-Staffel und Hindernis-Sprint-Staffel um Punkte und bestmögliche Platzierungen. Ganz knapp schrammten die TVO Speedy`s an einem begehrten Podest-Platz vorbei und belegten einen hervorragenden 4. Platz.  Wie eng es zwischen den 4 besten Mannschaften zuging zeigt das Ergebnis:

•          1. Platz:         Rödersheimer Raketen (TV Rödersheim)        8 Punkte
•          2. Platz:         Rasselbande (LG Neustadt)                               9 Punkte
•          2. Platz:         Rennmäuse Bruchweiler (SG Bruchweiler)     9 Punkte
•          4. Platz:         TVO Speedy´s (TV Offenbach/Queich)          10 Punkte

Speedy´s

Herzlichen Glückwunsch dazu an Marie Frey, Lea Gebhardt, Simon Gensheimer, Rian Geschwind, Lana Herrmann, Juna Nicoleit, Emelie Ruppert, David Scheiermann, Finja Schubert, Anton Seitz und Paula Treier.

25. Kalmitberglauf - 8,1 Kilometer und 505 Höhenmeter

20 November, 2016

Der Start zum 25. Kalmitberglauf in Maikammer erfolgte bei frühlingshaften zehn Grad und Sonne. Nach 8,1 Kilometer und 505 Höhenmeter erreichten die  Läufer das Ziel bei gerade noch drei Grad und wolkenverhangenem Himmel. Seriensieger Jens Lehmann erreichte das Ziel nach 31:20 Min., erste Frau war Melanie Noll in 37:20 Min. 
Ingrid Hoffmann vom TV Offenbach hatte in ihrer Klasse nur die Uhr zur Konkurrenz und war nach 1:00:40 Std. auf dem Kalmitgipfel. Unter den 140 Frauen im Ziel belegte sie Gesamtplatz 107 und konnte dabei auch jüngere Teilnehmerinnen hinter sich lassen.
Der Kalmitberglauf war der siebte und letzte Lauf für die Wertung zum Pfälzer Berglauf-Pokal. In die Wertung kommt, wer mindestens vier der sieben Läufe absolviert hat und dabei mindestens einen Wertungspunkt erreicht hat. Ingrid war bei vier Bergläufen am Start, hat sich insgesamt 269,64 Wertungspunkte erlaufen und ihre Klasse gewonnen.

Junge Offenbacher Leichtathleten platzieren sich in der Deutschen Bestenliste

15 November, 2016

In der vom DLV veröffentlichen Bestenliste der weiblichen U20 Klasse sind auch zwei Athletinnen unseres TVO gelistet. 
Saskia Zwicker erreichte mit ihrer Saisonbestleistung von 3,50m, gesprungen bei den Rheinland-Pfälzischen Meisterschaften in Zweibrücken, den 33. Platz, Lea Römer platzierte sich im Kugelstoßen mit 11,84m auf Rang 37. [monroe]

Von Gimsbach auf den Potzberg

15 November, 2016

Beim 33. Potzberg-Berglauf wurden am 12.11. auch die Pfälzischen Berglaufmeisterschaften ausgetragen. Die 315 Teilnehmer mussten auf dem Weg zum Ziel über eine Strecke von 8,2 km 350 Höhenmeter bewältigen. Ingrid Hoffmann war nach 56:08 Min. als 285. im Ziel auf dem Potzberg und wurde in ihrer Klasse konkurenzlos Pfalzmeisterin. Herzlichen Glückwunsch. [KDL]

Laufen auf dem Grand-Prix-Kurs

15 November, 2016

Der 19. Hockenheim-Ring-Lauf war für viele Läufer wieder ein Erlebnis der besonderen Art. Dort wo sonst PS-starke Boliden ihre Runden drehen, spulten am 01.11. weit über 2.000 Läuferinnen und Läufer ihre Kilometer ab. Unter die 1.400 Starter für die 10 km-Distanz mischten sich vom TV Offenbach Gabriele Rilling und Ingrid Hoffmann. Gabriele, die Gesamt 381. wurde, benötigte 45:47 Min. und wurde 7. in ihrer Altersklasse. Ingrid ging nach 56:52 Min. über die Zillinie und erreichte in ihrer Altersklasse Platz 1. [KDL]

Joachim Jost auf der härtesten Meile der Pfalz unterwegs

05 November, 2016

Am vergangenen Samstag war es wieder soweit, im Rahmen der 34. Hatzenbühler Crosslaufveranstaltung wurde auch die „Härteste Meile der Pfalz“ angeboten. Kaltes Wasser, Schlamm, Natur- und Kunsthindernisse und ein mit schwachen Stromimpulsen geladener Schafszaun waren auf den zwei Runden über den Hindernisparcours zu bewältigen. Joachim Jost (Josch) vom TV Offenbach war einer der 320 gemeldeten Teilnehmer. Er absolvierte die 1605 Meter in einer Zeit von 10:48 Min. und kam damit unter den 226 männlichen Zieleinläufern auf Platz 26. Das kalte Wasser war bei den beiden Runden das größte Problem, denn danach wurde jedes Hindernis wegen der kalten Muskulatur schwieriger als es eigentlich war. Der Abstand zum Sieger, Sebastian Koch von der LT Olympia Ramstein, der nach 9:10 Min. das Ziel erreichte, verdeutlicht die gute Leistung von Josch. Der „Schlussläufer“ benötigte 22:13 Min.  Herzlichen Glückwunsch.

Patrick Zwicker wechselt zur LG Region Karlsruhe

05 November, 2016

Der Offenbacher Mittelstreckler Patrick Zwicker verlässt den LC Rehlingen und schließt sich der LG Region Karlsruhe mit der dortigen Trainingsgruppe um Trainer Günther Scheefer an. In Karlsruhe hat der 22-Jährige bereits die ersten Einheiten absolviert. Zur starken Mittelstrecken-Gruppe der LG zählt u. a. der Deutsche U23-Meister über 800 Meter Christoph Kessler, der sich 2016 auf 1:47,02 Minuten verbessert hat und damit ein ähnliches Niveau wie Patrick Zwicker besitzt. Der Student lief in der zurückliegenden Saison 1:46,90 Minuten, seine Bestzeit steht seit dem Jahr 2013 bei 1:46,04 Minuten.
„Ich sehe in Karlsruhe gute Entwicklungschancen, um mein läuferisches Potenzial voll auszuschöpfen“, sagt der 22-Jährige. Gleichzeitig dankt er dem LC Rehlingen und seinem bisherigen Coach Adi Zaar für die langjährige und professionelle Unterstützung. Trainer und Athlet betonen, dass sie ihr vertrautes Miteinander sehr zu schätzen wissen und eine Beziehung über das Sportliche hinaus gewachsen ist. Die Zusammenarbeit war von vielen Erfolgen geprägt, wurde in den vergangenen Jahren aber aufgrund von Krankheiten und Verletzungen oft beeinträchtigt. Am Ende überwiegt die Dankbarkeit über viele gemeinsame Erlebnisse. Beide wünschen sich für die Zukunft nur das Beste und sind froh darüber, dass sich ihre Wege auch in Zukunft kreuzen werden.

Von 2014 bis 2016 trug Patrick das rote Trikot des LC Rehlingen und stellte in der Zeit drei Saarlandrekorde auf (800 m Freiluft: 1:46,69 min; 800 m Halle: 1:47,64 min; 1000 m: 2:20,20 min). Fünf Medaillen bei deutschen Meisterschaften stehen ebenfalls zu Buche. Besonders zwischen Patrick und dem 1. Vorsitzenden Thomas Klein ist eine innige Freundschaft entstanden. So wird der 800-Meter-Läufer dem LC Rehlingen als Vereinsmitglied die Treue halten und die vielen entstandenen Freundschaften in das Saarland pflegen. [RZO]

Drei Offenbacher Läufer beim Wolfgangsee-Lauf am Start

23 Oktober, 2016

Bei traumhaftem Herbstwetter fanden am 16. Oktober der 45. Int. Lauf Rund um dem Wolfgangsee und der 14. Wolfgangsee Uferlauf statt. Unter den mehr als 2000 Startern über die 27 Kilometer war auch Monika Gillbert vom TVO. Die Strecke, weist gleich zu Beginn eine anspruchsvolle Steigung auf, bei der auf ca 1,5 km 200 HM zu überwinden sind. Bei Kilometer 17 lag Monika mit einer Durchgangszeit von 1:32:58 Std. noch auf Gesamtrang 638. Bis zur Halbmarathondistanz, die sie nach 1:56:02 erreicht hatte, konnte sie Plätze gut machen und hatte sich auf Gesamtposition 612 und Platz 6 in ihrer Altersklasse vorgearbeitet. Nach 27 Kilometer um den Wolfgangsee erreichte sie als 612. Im Gesamtklassement das Ziel und belegte in der Altersklasse den 8. Platz von 112.

Michael Uhrig und Bernhard Schnetzer zogen es vor, die kürzere, wenn auch schnellere Strecke anzugehen. Mit einem knappen Vorsprung erreichte Michael nach 19:17 Min. vor Bernhard die 4.500 Meter Marke. Zu diesem Zeitpunkt belegten sie die Plätze 142 bzw. 152 der rd. 2000 Starter. Während Michael das Tempo steigern konnte und nach 40:39 Min. als 57. (Platz 8 von 206 der Altersklasse) das Ziel erreichte, musste Bernhard das Tempo etwas zurücknehmen und landete mit einer Zeit von 46:30 Min auf Platz 191 (Platz 16 von 240 in der Altersklasse). Herzlichen Glückwunsch! [KDL]

Seite 1 von 2

Kalender

Dezember 2016
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31

Sponsoren

 

 

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!