TVO Leichtathletik

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des TVO-Leichtathletik
Hier findet Ihr Informationen zur Abteilung, zu Trainingszeiten, Veranstaltungen, Ansprechpartnern und natürlich Berichte und Ergebnisse

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

Was für ein erfolgreiches Wochenende für unsere Leichtathleten!

21 Mai, 2017

Bad Bergzabern war Austragungsort der diesjährigen Pfalzmeisterschaften und bescherte unseren Athleten zahlreiche Titel, Platzierungen, Normerfüllungen und Bestleistungen.

Insgesamt 8 Pfalzmeistertitel, zweimal Rang zwei, dreimal Platz drei, vier weitere Endkampfteilnahmen, sechs persönliche Rekorde und fünf Qualifikationen zu Süddeutschen Meisterschaften, so lauten die Erfolgszahlen, die bei guten Leichtathletikwetter am vergangenen Wochenende zusammengetragen wurden.

Gelungene Teilnahme beim 2. Lauf zum EnergieSüdwest Cup

15 Mai, 2017

Der 2. Lauf im Rahmen der Cup-Wertung fand am Muttertag in Dammheim statt. Mit 10 Läufern im Ziel, war der TVO auch beim Wettbewerb „Lauf für Deinen Verein“ erfolgreich.

Start in die Meisterschaftssaison geglückt

08 Mai, 2017

Es hat zwar wieder einmal geregnet, bei den Meisterschaften des Bezirkes Südpfalz, jedoch heimsten die jungen TV Offenbacher, unbeeindruckt der schlechten Bedingungen, die im Kandeler  Bienwaldstadion am Sonntag herrschten, fünf Titel ein.

Arvid Keller holt ersten Pfalzmeistertiteln der Bahnsaison

30 April, 2017

So langsam sind die meisten Stadien aus dem Winterschlaf erwacht und die Leichtathleten halten wieder Einzug.
Am vergangenen Wochenende waren gleich mehrere Möglichkeiten, erste Formtests zu bestreiten. Läufer Arvid Keller stellte sich in Thaleischweiler, bei den Pfalz-Langstreckenmeisterschaften der Konkurrenz über die 3000m-Distanz. In 10:22,68min sicherte er sich den U20-Titel.
Alle Jahre wieder zog es unsrer Werfer zum Werferpokal-Sportfest nach Langensteinbach.

18. EnergieSüdwest Cup - 1. Lauf in Landau

30 April, 2017

Der erste Lauf zum 18. EnergieSüdwest Cup am 30.04. konnte für Verena Job nicht besser laufen. In 43:07,4 Min. wurde sie 2. In der Gesamtwertung und in ihrer Altersklasse. Birgit Ahrens verfehlte das „Treppchen“ mit dem 4. Platz in 48:16,6 Min. Klaus Langner wurde 5. in seine AK in 47:26,7 Min. Im vergangenen Jahr noch über die 5 km am Start, starteten Nicole und Ralf Pospich in diesem Jahr über die 10 km Distanz. Nicole wurde 5. der Altersklasse in 56:51,2 Min. während Ralf nach 59:50,4 Min. auf dem 20. Platz seiner AK das Ziel erreichte.

Den 5 km – Lauf absolvierte Jakob Gensheimer, der in der U16m in 24:58,2 Min auf Platz 5 kam.

Beim Bambini Lauf über 900 Meter waren Anton Seitz, 2:57,1 Min., Paula Treier, 3:08,1 Min. und Leopold Seitz, 4:58,2 Min. für den TVO am Start.

Bleibt noch zu erwähnen, dass der Offenbacher Patrick Zwicker (LG Region Karlsruhe) den 5 km Lauf nach belieben dominierte und in 16:12,1 Min mit über 2 Minuten Vorsprung auf den 2. in diesem Wettbewerb, das Ziel erreichte. Bei diesem Lauf nicht für den TVO am Start, erreichte Jens Hetzler beim 10 km-Lauf in 43:07,8 Min.das Ziel.

 

 

 

    

 

Sie fliegen wieder, ......

10 April, 2017

.....die Disken, Kugeln und Speere und das bei Traumwelten im badischen Enztal, genauer in Niefern-Öschelbronn, wo unsere kleine erfolgreiche Werfertruppe, alljährlich den Saisoneinstieg begeht.

Bei sommerlichen Temperaturen wurden am vergangenen Samstag die ersten Bestleistungen aufgestellt. Nils Ehmer und Niclas Masser sind beide in die M14 aufgedrückt und müssen mit schwereren Wurfgewichten zurechtkommen. Dreimal Platz drei gab es für Nils, der mit der Kugel, mit dem Diskus und dem Speer persönliche Rekorde aufstellte. Platz zwei im Speerwerfen gab es für Niclas, der verletzungsbedingt, Trainingsrückstand mitbrachte.
U18-Werferinnen Lena-Sophie Klaus und Leoni Oehl zeigten bereits beachtliche Leistungen im Bereich ihrer Bestleistungen. Leoni belegte zweimal Platz zwei, mit Speer und Kugel, Lena überraschte mit einem sehr guten vierten Platz im Diskuswerfen.
Lea Römer gewann das Speerwerfen und das Diskuswerfen der unter 20-jährigen und musste sich im Kugelstoßen um zwei Zentimeter geschlagen geben. Zufriedenheit und mit Sonnenbrand, sowie dem ein oder anderen Preis ging es nach 10 Stunden Stadionaufenthalt (Lea und Nils) zurück in die Pfalz. (monroe)

Markus Lauth wird Pfalzmeister im Marathon

12 März, 2017

Der 42. Int. Bienwald-Marathon und der 39. Nationale Halbmarathon in Kandel lockte auch in diesem Jahr wieder über 2.000 LäuferInnen in die Bienwaldmetropole. Gleichzeitig wurden bei diesem Lauf die Pfalzmeister über die klassische Langdistanz des Marathons ermittelt. Der ehemalige Rheinlandpfälzische Ministerpräsident Kurt Beck ließ es sich nicht nehmen den Teilnehmern einen erfolgreichen Wettkampf zu wünschen.
Bereits auf den ersten Kilometern zog sich das Starterfeld stark in die Länge, so dass ein nicht enden wollender Lindwurm der Läuferinnen und Läufer Kandel mit Minfeld verband.

In 05:04:57,9 Std. 63,3 km durch den Bienwald gelaufen, so könnte man das Ergebnis der Offenbacher Teilnehmer zusammenfassen.
Markus Lauth hatte für die Pfalzmeisterschaft gemeldet. Den ersten Kontrollpunkt nach 10 km passierte er nach 44:36,7 Min. was einer Zeit von 4:27 Min pro Kilometer entspricht. Zur Hälfte der Distanz zeigte die Uhr für ihn 1:34:51,6 Std.. Das Ziel erreichte Markus nach 3:20:19,3 Std. als Pfalzmeister im Marathon seiner Klasse, womit er rd. 12 Min. vor dem Zweitplatzierten der Pfalzwertung Josef Willerich vom TV Maikammer im Ziel war.
Herzlichen Glückwunsch zur Pfalzmeisterschaft!!

Markus auf dem Weg zum Titel

In der offenen Wertung kam Markus auf Platz 5 von 60 seiner Altersklasse und in der Gesamtwertung auf Platz 88 von 531.

Klaus Langner war über die Halbmarathonstrecke an den Start gegangen. Er erreichte nach 1:45:35,9 Std. (Netto - 1:44:50,1 Std.) als 15. von 64 seiner Altersklasse M60 das Ziel. Unter den 1265 Teilnehmern belegte er mit dieser Zeit Gesamtplatz 507. [KDL]


Klaus auf der Zielgeraden
     
     

Letzter Formtest vor der Meisterschaft

06 März, 2017

Einem letzten Formtest vor der Pfalzmeisterschaft im Marathon am kommenden Wochenende stellte sich Markus Lauth beim 32. Int. Hördter Auwaldlauf. In seiner, mit 33 Läufern stark besetzten Altersklasse, erreichte Markus in 42:09 Min. den 2. Platz. In der Gesamtwertung belegte er Platz 21 von 181. [KDL]

Seite 4 von 7

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sponsoren

 

 

 

Hier könnte Ihre Werbung stehen!