Handballsport

Emotionen, Spannung, Schnelligkeit, Kraft, Kampf und Leidenschaft sind Attribute die unsere Sportart so attraktiv und einzigartig machen.

Handball von klein bis groß

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Mannschaften, die Ergebnisse und Tabellen der aktuellen Saison 2017/2018. Derzeit besteht der TVO aus vier aktiven Herrenmannschaften sowie acht Jugendmannschaften, die in allen Altersklassen vertreten sind.

Vergangen ist nicht vergessen!

Werfen Sie doch einen Blick in die vorherigen Hallenzeitungen der aktuellen Saison, sowie die Saisonhefte der vergangenen Spielzeiten.

Hellfire-Cheerleader

Im Jahre 2009 gegründet sind die Mädels fester Bestandteil der Spiele unserer 1. Herrenmannschaft. Durch verschiedenste Auftritte konnten die Hellfire-Cheerleader auch schon eine Menge Erfahrung außerhalb der Handballhalle sammeln.

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

MINIS Spielfest in Annweiler

06 März, 2018

In Annweiler konnten wir uns nur mit den Minis der gastgebenden HSG Trifels messen. Die JSG Wörth/Hagenbach hatte kurzfristig abgesagt. Wir einigten uns darauf, dass jeder zwei Mannschaften stellte. Eingeteilt nach Spielstärke spielten wir jeweils insgesamt 30 Minuten gegeneinander. Auf beiden Leistungsebenen stellten wir jeweils die überlegene Mannschaft. Unsere Stärke lag hauptsächlich darin, dass wir durch eine konsequente Abwehr unsere Gegner fast nie zur Entfaltung kommen ließen. Wenn es nicht zu einem Anwurf nach einem unserer zahlreichen Torerfolge kam, hatten es unsere Gegner schwer aus der eigenen Spielhälfte herauszukommen. Daraus resultierten wieder viele Ballgewinne, die dann meist wieder zu eigenen Treffern führten. Unsere Minis lieferten wieder mal eine beeindruckende Vorstellung ab. Die Spielfeste für den Jahrgang 2010 sind nun beendet. Als Fazit kann man festhalten, dass sich dieser Jahrgang seit August 2017 prächtig entwickelt hat, im Durchschnitt mehr als die meisten unserer Gegner/Spielpartner. Nach den Osterferien wechseln die Spieler des Jahrgangs 2010 in die F-Jugend.
(Josef Lerch)

Der Spielplan fürs Wochenende:

28 Februar, 2018

Samstag, 3.3.
18.00 Uhr M3 TV Hagenbach - TV Offenbach 3
18.30 Uhr C TV Offenbach - mJSG Dansenberg/Thaleischweiler

Sonntag, 4.3.
13.30 Uhr E2 HSG Landau/Land 1 - TV Offenbach 2
15.00 Uhr D2 HSG Landau/Land 1 - TV Offenbach 2
17.00 Uhr M1 HSG Kastellaun/Simmern - TV Offenbach
(Info: Der Bus zum Auswärtsspiel in Kastellaun fährt um 13.30 Uhr an der Turn- und Festhalle ab.)
(Daniel Meyer)

Die restlichen Ergebnisse vom Wochenende:

28 Februar, 2018

M3 TV Offenbach 3 - MSG Iggelheim II/Meckenheim 33:23 (14:9)
D2 TV Offenbach 2 - TV Hochdorf 2 22:20 (10:14)
D1 TV Offenbach - TSG Friesenheim 32:33 (13:13)
C HSG Eckbachtal - TV Offenbach 25:24 (13:10)

M1 TV Offenbach - HSG Worms 27:27 (13:14)

28 Februar, 2018

Was für ein Ende! Sekundenbruchteile nach der Schlusssirene traf die HSG Worms zum vermeintlichen Siegtreffer und auch der Torschiedsrichter gab im ersten Augenblick den Treffer. Nach kurzer Besprechung am Zeitnehmertisch stand die Punkteteilung dann aber doch fest. Mit 27:27 bleibt der TVO im sechsten Heimspiel in Serie ungeschlagen, kann aber auch zum dritten Mal in Folge nicht gewinnen. Über weite Strecken der spannenden Partie lief der TVO einem geringen Rückstand hinterher, konnte immer wieder verkürzen und scheiterte dann aber an der eigenen Nervenschwäche vor dem Wormser Tor, um selbst mal das Heft in die Hand zu nehmen. Besonders bitter: Den letzten Wormser Angriff hätte es eigentlich so nicht geben müssen, aber der TVO vertändelte leichtfertig seine eigene Chance auf die entscheidende letzte Offensivaktion und musste hinten noch mal zittern. Alles in allem kann unsere erste Mannschaft aber zufrieden sein. Nach einem Auswärtsspiel in Kastellaun geht es zu Hause in zwei Wochen gegen Relegationsgegner SG Gösenroth/Laufersweiler - eine mögliche Vorentscheidung im Tabellenkeller.
(Daniel Meyer)

M2 TV Offenbach 2 - TSG Friesenheim 3 31:41 (14:18)

28 Februar, 2018

Erst das erschreckende Ergebnis beim wichtigen Auswärtsspiel in Wörth, jetzt 41 Gegentore gegen die dritte Mannschaft der TSG Friesenheim. Das Ziel, mit Tempo hintenraus zu spielen und so die im Schnitt deutlich ältere und erfahrenere TSG zu überlaufen, wurde nie richtig umgesetzt. Wenn sich der TVO einmal ins Spiel gebissen hatte und auf ein, zwei Tore dran war, brachten uns einige sehr zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen aus der Spur, die allerdings auf beiden Seiten für reichlich Kopfschütteln sorgten. Nach dem 22:24 (39.) und Rot für Friesenheims Halbrechten dachte man eigentlich, man sei wieder in Schlagdistanz. Die offensivere Offenbacher Deckung lud die Gäste in der Folge aber nur zu einfachen Toren ein. Das 25:34 (52.) war dann endgültig die Entscheidung. In den Schlussminuten war die Luft komplett raus: Friesenheim übte Trickwürfe, Offenbach nutzte auf der Gegenseite die unmotivierte TSG-Abwehr zu leichten Treffern.
(Daniel Meyer)

A TV Offenbach - TSG Haßloch 28:25 (15:13)

28 Februar, 2018

Im Heimspiel gegen die TSG Haßloch konnte unsere A-Jugend ihren ersten Sieg in der Rückrunde einfahren. In einem intensiv geführten Spiel brauchte der TVO bis zur zehnten Spielminute ehe man mit 6:5 das erste Mal in Führung ging. Diese Führung konnte der TVO bis zur Pause verteidigen (15:13). Nach der Halbzeitpause spielte der TVO konzentriert weiter und konnte den Vorsprung vor allem durch die gute Abwehrarbeit ausbauen (24:17, 46. Spielminute). Haßloch kämpfte sich allerdings nochmal heran und konnte auf 24:23 verkürzen. In einer spannenden Schlussphase ließ sich unsere Mannschaft aber nicht beirren und gewann schließlich vollkommen verdient mit 28:25.
(Alexander Schnetzer)

E1 TV Offenbach 1 - TSV Speyer 1 40:23 (18:6)

28 Februar, 2018

Mit einer sehr ordentlichen Leistung konnten wir den nächsten Erfolg einfahren. Gerade in der ersten Spielhälfte waren wir mit einer sehr flinken und aufmerksamen Abwehrleistung unserem Gegner deutlich überlegen und konnten den Grundstein für den späteren Erfolg legen. Zu bemängeln war eigentlich nur die Chancenverwertung. Das ist aber nichts Neues und wir werden weiter daran arbeiten, um uns zu verbessern. In der zweiten Spielhälfte wechselten wir kräftig durch und alle konnten sich mit guten Aktionen in Szene setzen. Wir haben zwar insgesamt etwas zu viele Gegentore erhalten, das war an diesem Tag aber nicht von Bedeutung.
(Heiko Pabst)

Termin für das Pokalspiel steht 

20 Februar, 2018

Es ist angerichtet:
Am 25. März empfängt unsere erste Mannschaft die VTV Mundenheim zum Halbfinale im Pfalzpokal. Anpfiff ist um 17 Uhr in der Offenbacher Queichtalhalle.

Seite 8 von 46

Kommende Spiele

Keine Termine

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Sponsoren

  

 



              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.