Handballsport

Emotionen, Spannung, Schnelligkeit, Kraft, Kampf und Leidenschaft sind Attribute die unsere Sportart so attraktiv und einzigartig machen.

Handball von klein bis groß

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Mannschaften, die Ergebnisse und Tabellen der aktuellen Saison 2017/2018. Derzeit besteht der TVO aus vier aktiven Herrenmannschaften sowie acht Jugendmannschaften, die in allen Altersklassen vertreten sind.

Vergangen ist nicht vergessen!

Werfen Sie doch einen Blick in die vorherigen Hallenzeitungen der aktuellen Saison, sowie die Saisonhefte der vergangenen Spielzeiten.

Unsere Neuzugänge für die Saison 2018/2019

Hellfire-Cheerleader

Im Jahre 2009 gegründet sind die Mädels fester Bestandteil der Spiele unserer 1. Herrenmannschaft. Durch verschiedenste Auftritte konnten die Hellfire-Cheerleader auch schon eine Menge Erfahrung außerhalb der Handballhalle sammeln.

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

Die Ergebnisse vom Wochenende

16 April, 2019

E2 TSV Speyer 3 - TV Offenbach 2 22:3 (11:1)
E1 mJ Dansenb/Thal 1 - TV Offenbach 1 26:20 (12:7)

D2 TV Offenbach 2 - SG OBZK 3 39:24 (22:12)
Mit einem möglichen Sieg im letzten Saisonspiel bestand die Chance, das Rennen um die Meisterschaft für uns zu entscheiden. Die Jungs wollten das Spiel unbedingt gewinnen und so legten sie auch los. Bereits nach acht Minuten lagen wir mit 8:1 in Führung. Durch eine gute Abwehr und einer konzentrierten Angriffsleistung bauten wir die Führung immer weiter aus und gingen so mit einem komfortablen Vorsprung in die Pause. In der zweiten Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild, wodurch wir zwischenzeitlich sogar mit 18 Toren in Führung lagen. Am Ende ein hochverdienter Sieg, für den sich das Team mit der Meisterschaft belohnte. Glückwunsch Jungs, das habt ihr euch wirklich verdient!
(Philipp Serr)

D1 mJ Dansenb/Thal - TV Offenbach 1 30:28 (15:12)

C1 TSV Speyer - TV Offenbach 1 37:56 (15:30)
Im Spiel gegen Speyer dauerte es etwas, ehe wir ins Spiel kamen. Aber die Jungs blieben auch im letzten Auswärtsspiel ungeschlagen. Was für eine Wahnsinns-Saison: Pfalzmeister und das verlustpunktfrei mit 36:0 Punkten, am Ende sind es sage und schreibe zwölf Punkte Vorsprung. Auch wenn das ein oder andere Mal und gerade zuletzt die Abwehrarbeit zu wünschen übrig ließ, kommen wir doch auf eine Toredifferenz von +250 Treffern - Wahnsinn! Wir hatten mit 752 geworfen Toren einfach den mit Abstand besten Angriff der Liga. Klasse Jungs, das war eine super Leistung von Euch allen. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern, Fans und natürlich den Trainern. Übrigens holte sich auch unsere C2 vergangene Woche den Meistertitel in der Bezirksliga, auch hier herzlichen Glückwunsch und Super gemacht Jungs!
(Jeannette Hilzendegen)

B TSG Haßloch - TV Offenbach 36:28 (17:11)
Im letzten Spiel der Saison mussten wir bei der TSG Haßloch - leider wieder mit minimiertem Kader - antreten. Gleich von Beginn am liefen wir einem 3:1-Rückstand hinterher. Bedingt durch Ballverluste im Angriff und nicht optimaler Chancenverwertung. Beim Stand von 7:6 hatten wir die Möglichkeit zum Ausgleich, nutzen diese aber nicht und im Nu setze sich die TSG mit 10:6 ab. Diesen Vorsprung baute die TSG kontinuierlich auf einen Zehn-Tore-Vorsprung aus, nicht weil wir schlechter waren, sondern im Angriff zu viele technische Fehler machten und die Chancen liegen ließen. Aber Respekt vor den Jungs des TVO, die nicht aufsteckten und immer weiter kämpften. So konnte der Rückstand Schritt für Schritt auf sechs Tore verkürzt werden. So wurde die verletzungsreiche Saison, in der man nur am ersten Spieltag komplett war, mit dem achten Rang beendet.
(Michaela Lutz-Guldi)

A TV Offenbach - HSG Eckbachtal 36:38 (17:19)
M4 TV Offenbach 4 - HSG Trifels 2 17:26 (10:14)
M3 TV Offenbach 3 - HSG Trifels 35:39 (17:20)

Sponsoren

  

 



              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.