Handballsport

Emotionen, Spannung, Schnelligkeit, Kraft, Kampf und Leidenschaft sind Attribute die unsere Sportart so attraktiv und einzigartig machen.

Handball von klein bis groß

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Mannschaften, die Ergebnisse und Tabellen der aktuellen Saison 2017/2018. Derzeit besteht der TVO aus vier aktiven Herrenmannschaften sowie acht Jugendmannschaften, die in allen Altersklassen vertreten sind.

Vergangen ist nicht vergessen!

Werfen Sie doch einen Blick in die vorherigen Hallenzeitungen der aktuellen Saison, sowie die Saisonhefte der vergangenen Spielzeiten.

Hellfire-Cheerleader

Im Jahre 2009 gegründet sind die Mädels fester Bestandteil der Spiele unserer 1. Herrenmannschaft. Durch verschiedenste Auftritte konnten die Hellfire-Cheerleader auch schon eine Menge Erfahrung außerhalb der Handballhalle sammeln.

Arrow
Arrow
Arrow
Arrow
Slider

News

E-Jugend: Turniersieger bei der HSG Trifels

10 Januar, 2017

Zu ungewohnt früher Uhrzeit machten wir uns am Sonntag auf den Weg nach Albersweiler, um am Drei-Königs-Turnier in der Löwensteinhalle teilzunehmen. Während sich die E2 wacker schlug und Platz 5 erreichte, konnte die E1 ganz souverän den Turniersieg einfahren. Bereits um 8:55 Uhr hatten wir das erste Spiel.

TV Offenbach 1 – HSG Landau-Land 7:5
Gleich im ersten Spiel hatten wir den wohl stärksten Gegner des Turniers. Wir hatten zwar zu Beginn etwas Probleme, unseren Rhythmus zu finden, aber mit zunehmender Spieldauer machten sich doch unsere spielerischen Vorteile bemerkbar. Da wir unsere Torchancen aber nicht konsequent verwerten konnten, blieb Landau-Land bis zum Ende im Spiel und wir brauchten auch etwas Glück um den ersten Sieg zu verbuchen.

TS Rodalben 1 – TV Offenbach 1 3:9
Im zweiten Spiel waren wir schon deutlich wacher und bestimmten von Beginn an das Spiel. In der Abwehr waren wir sehr konsequent und im Angriff zielstrebig.

TV Offenbach 1 – HSG Trifels 10:4
Gegen die Gastgeber machten wir wohl unser schwächstes Spiel. In der Abwehr und im Angriff spielten wir sehr unkonzentriert und überließen der HSG Trifels weite Teile des Spiels. Trotzdem kamen wir zu einem deutlichen Erfolg.

TV Offenbach 1 – TV Offenbach 2 13:5
Keine Probleme hatten wir in der Partie gegen unsere zweite Mannschaft.

Am Ende hatte die E1 eine makellose Bilanz aufzuweisen. Vier Spiele – vier Siege. Alle mehr oder weniger deutlich. Damit waren wir der TURNIERSIEGER! Das war ein ganz ordentlicher Start ins Jahr 2017! So kann es weitergehen. Wir werden gemeinsam daran arbeiten.
(Heiko Pabst)

Erstes Pflichtspiel im Jahr 2017 für unsere 1. Mannschaft

30 Dezember, 2016

Für Pokalspiele gibt es keine Mitgliederermäßigung und keine Gültigkeit von Dauerkarten.

TVO 1 verliert gegen die HSG Eckbachtal

12 Dezember, 2016

HSG Eckbachtal - TV Offenbach 27:25 (14:12)
Was für ein auf und ab! Bis zum 4:4 in der sechsten Minute war der TVO gut im Spiel, dann ließ man den punktgleichen Konkurrenten gewähren: Zehn Minuten später stand es 11:6. Offenbach musste etwas tun und steigerte sich, vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff glich der TVO nach einem tollen Lauf aus - 12:12. Die HSG konnte dennoch mit einer Führung in die Kabinen gehen. Im zweiten Abschnitt war der TVO direkt wieder am Drücker, ging beim 15:14 erstmals seit dem 4:3 wieder in Führung. Eine Viertelstunde vor dem Ende war die Partie dann komplett gedreht, mit vier Toren führte Offenbach nun (17:21, 45.). Doch die Schlussphase gehörte wiederum dem Gastgeber. Nach dem 22:22-Ausgleichstreffer zehn Minuten vor dem Ende holte sich die HSG noch den Sieg. Unsere Mannschaft bedankt sich auch auf diesem Weg nochmaks über die tolle Unterstützung beim Spitzenspiel in Dirmstein. Danke an alle mitgereisten TVO-Fans!
(Daniel Meyer)

Weiter geht es für unsere Handballer im nächsten Jahr!

TVO 2 verliert in Oggersheim

12 Dezember, 2016

TG Oggersheim - TV Offenbach 2 35:28 (19:11)
Trotz gutem Start war für unsere Zweite bei der TGO nichts zu holen. Mit 3:1 (7. Minute) und 5:4 (14.) lag der TVO vorne, ab dann zeigte Oggersheim seine Stärken. Über 9:5 (20.) und 16:10 (28.) konnten sich die Gastgeber bis zur Halbzeitpause mit 19:11 absetzen. In der zweiten Hälfte ließ man sich dann nicht abschießen und gewann den Spielabschnitt sogar mit einem Tor, aber unter dem Strich blieb man ohne Chance auf eine Aufholjagd. Die gute Phase der Gäste in der ersten Hälfte reichte letzlich für einen ungefährdeten Heimsieg.
(Daniel Meyer)
 

Minis Spielfest in Bellheim

12 Dezember, 2016

Die Minis des TVO machten sich am Sonntagvormittag mit stark dezimiertem Kader (6 von 14) auf den Weg nach Bellheim. Gegner waren OBZK und TuS Heiligenstein. Bei den Kleinfeldspielen wurden Mattenball und Kastenball mit Kastenabwurf gespielt. Bereits hier war zu erkennen, dass die Jungs des TVO keine all zu schwierige Aufgabe vor sich haben. Danke an die E-Jugendspieler Julien und Levin, die zusammen eine Mannschaft gecoacht haben. Beim richtigen Handballspiel zeigten unsere Spieler, was sie schon so alles gelernt haben. Das Zusammenspiel klappte sehr gut und die Bälle wurden schnell nach vorne gespielt. Es wurden nur noch wenige technische Fehler gemacht. Auch die Abwehr stand gut. Unsere Gegner hatten kaum Chancen sich durchzusetzen, sodass die Torhüter einen relativ ruhigen Tag hatten. Die Zuschauer sahen eine gute mannschaftliche Leistung.
(Michaela Lutz-Guldi)

Bundesligaschiedsrichtern ganz nahe – ein Lehrabend der besonderen Art

06 Dezember, 2016

Für die Jungschiedsrichter (JSR) des Pfälzer Handballverbandes hatte sich Thorsten Kuschel am 30. November etwas Besonderes einfallen lassen. Der JSR-Verantwortliche organisierte zusammen mit der TSG Friesenheim einen besonderen Lehrabend, bei dem gemeinsam ein Zweitligaspiel der „Eulen“ analysiert und anschließend mit den beiden Unparteiischen besprochen wurde. Eine Stunde vor Spielbeginn der Partie in der zweiten Bundesliga zwischen der TSG Friesen-heim und dem Dessau-Roßlauer HV 06 fanden sich neben den Verantwortlichen 37 junge und sichtlich neugierige Nachwuchsschiedsrichter im Foyer der Friedrich-Ebert-Halle ein. Nach einigen Worten zur laufenden Saison verteilte Thorsten Kuschel verschiedene Aufgabenstel-lungen, die die JSR während der Partie besonders beobachten und auch kritisch analysieren sollten. Das Spiel selbst war sehr einseitig, zu überlegen waren die „Eulen“ ihren Gästen. 32:24 lautete das Ergebnis zugunsten der Pfälzer. Dies bedeutete allerdings nicht, dass es den JSR auf der Tribüne langweilig wurde. Im Gegenteil: intensiv beobachteten sie das Verhalten und die Entscheidungen der Schiedsrichter und machten sich dazu eifrig Notizen. Direkt nach dem Schlusspfiff kam der Höhepunkt des Abends. Mit den Schiedsrichtern Ramesh und Suresh Thiyagarajah besprach der

TVO 1 gewinnt ohne Ruhm

06 Dezember, 2016

TV Offenbach - TV 03 Wörth 32:26 (19:14)
Abgehakt! Souverän, aber nicht wirklich überzeugend besiegte unsere Pfalzliga-Mannschaft den Tabellenletzen aus Wörth. Vor dem Spitzenspiel gegen die punktgleiche HSG Eckbachtal zeigte die Abwehr gerade im Zentrum Schwächen, Wörths Mittespieler und Kreisläufer kamen immer wieder zu Torerfolgen. Nach dem 8:7 zog der TVO auf 13:8 und 15:10 davon. Die zweite Hälfte begann der TVO dann stark, hatte beim 24:16 die größte Führung des Spiels und ließ in den ersten zehn Minuten nur zwei Gegentore zu. Danach machte man es dem TV Wörth stellenweise wieder zu leicht, gefährlich wurden die Gäste aber nicht mehr. Nächste Station: Eckbachtal. Die Jungs freuen sich über Eure Unterstützung in Dirmstein!
(Daniel Meyer)

TVO 2 im Glück

06 Dezember, 2016

TV Offenbach 2 - TV 03 Wörth 2 25:24 (11:12)
Glück gehabt! Gegen den punktlosen Tabellenletzten aus Wörth fand man ganz schwer ins Spiel und konnte nie wirklich überzeugend davonziehen. Vor der Pause ging Wörth sogar völlig verdient in Führung. Immer wieder waren die Gäste durch die Mitte erfolgreich, die eigenen Ballgewinne in der Abwehr blieben aus und die erste und zweite Welle kam nicht ins Rollen. Gegen Ende der Partie gelang es trotz mehrmaliger Zwei-Tore-Führung nicht, den entscheidenen dritten Treffer nachzulegen, sodass Wörth in Schlagdistanz blieb. 14 Sekunden vor Schluss erzielte der TVO dann den erlösenden Siegtreffer. Wörths Gegenangriff wurde direkt am Anspielpunkt gestoppt, der direkte Freiwurf brachte nichts ein.
(Daniel Meyer)

Seite 37 von 45

Kommende Spiele

Keine Termine

Kalender

Mai 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31

Sponsoren

  




 

              

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Jetzt informieren.